Zum Welttag des Buches am 23. April eröffnet unsere Kita „Weltenbummler“ ihre eigene Kinderbibliothek

Zum Welttag des Buches am 23. April eröffnet unsere Kita „Weltenbummler“ ihre eigene Kinderbibliothek

Eingetragen bei: Aktuelles | 0

Unsere Kinder eröffnen am Welttag des Buches um 9:30 Uhr ihre eigene Kinderbibliothek. Damit erhalten alle Familien die Möglichkeit, Bücher für zuhause auszuleihen. Am Nachmittag wird für die Eltern der Kita ein Tag der offenen Tür in der Zeit von 14:00 – 17:00 Uhr durchgeführt.

Am Welttag des Buches findet das im letzten Jahr begonnene Projekt „Kinder-Bibliothek“ seinen Höhepunkt. Viele Eltern, Freundinnen und Freunde der Kita beteiligten sich mit einer großen oder kleineren Bücherspende, dafür ein herzliches Dankeschön! Daraus und aus neu erworbenen Büchern stellten die pädagogischen Fachkräfte gemeinsam mit den Kindern eine vielfältige Auswahl an Büchern für die Kinderbibliothek zusammen. Einige Vorschulkinder werden als Bibliothekare die Kinderbibliothek führen und dabei durch eine pädagogische Fachkraft aktiv unterstützt. Ziel dieser Kinderbibliothek ist es, allen Familien unserer Einrichtung das Medium „Buch“ als Motor für gemeinsame Gespräche mit Ihren Kindern näher zu bringen.

Die Zusammenarbeit mit dem Literaturhaus Halle und der halleschen Buchhandlung Jacobi & Müller e. K. wird für unsere Weltenbummler-Kinder, deren Familien aus 26 Nationen stammen, mit Aktionen rund um das Thema: Bücher & Literatur den Kita-Alltag bereichern.

Hinweis: Mit dem Bundesprogramm “Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ stärkt das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend alltagsintegrierte sprachliche Bildung, inklusive Pädagogik sowie Zusammenarbeit mit Familien in den Kindertagesstätten. Der Bund stellt für das Programm “Sprach-Kitas” im Zeitraum zwischen 2016 und 2020 Mittel im Umfang bis zu einer Milliarde Euro zur Verfügung.