Zum 01.10.2021 suchen wir für unsere Kita „Büschdorf“ in Halle (Saale) eine Pädagogische Fachkraft (m/w/d) mit 30-35 Wochenstunden.

Die Kindertagesstätte „Büschdorf“ wurde im Februar 2020 eröffnet und ist damit die jüngste Kita in der Halleschen Jugendwerkstatt gGmbH. Außerdem ist sie mit einer Gesamtkapazität von 126 Kindern im Alter von 0 Jahren bis zum Schuleintritt derzeit die zweitgrößte Kindertagesstätte der Trägerschaft.

Das Gebäude der Kita Büschdorf liegt im naturnahen und ruhig gelegenen Stadtteil Büschdorf nah dem Hufeisensee. In dem barrierefreien, eingeschossigen Neubau mit Gründach und Holzfassade werden die Kinder in insgesamt 6 Gruppen betreut. Der konzeptionelle Schwerpunkt der Kita zielt auf eine Verbindung von digitalen Medien und Natur (-wissenschaften) ab. In diversen Angeboten und Projekten sollen die Kinder den Umgang mit digitalen Medien sowie die vielfältigen Möglichkeiten der Anwendung in der Natur verstehen lernen. Entsprechend dem Konzept haben die Gruppenräume jeweils einen direkten Zugang zur großzügigen Freifläche, die viel Platz zum Toben, Spielen und zur Umsetzung von Angeboten bietet. Die Räumlichkeiten der Gruppen werden durch einen Forscherraum, einem Rhythmik- und Bewegungsraum, zwei große Spielgänge und einem zentral gelegenen Medienzentrum ergänzt.

Aufgrund der aktuellen Situation konnte die pädagogische inhaltliche Arbeit im Team nur schwer umgesetzt werden. Wir suchen somit engagierte Mitarbeitende, die Lust darauf haben das pädagogische Konzept der Kita Büschdorf mitzugestalten und weiterzuentwickeln. Wir bieten Ihnen Platz für eigene Ideen und Gestaltungsspielraum.

Sie bringen mit:

  • einen Abschluss als Staatlich anerkannte Erzieher:in, Kindheitspädagog:in oder einen gleichwertigen Abschluss
  • Erfahrungen im Umgang mit digitalen Medien und ggf. medienpädagogische Kenntnisse
  • Begeisterung für die Arbeit mit Kindern
  • Interesse an fachlicher Entwicklung und Weiterbildung, ggf. zusätzliche Qualifikationen
  • Engagement für Kinder, gleich welcher Herkunft
  • Freude an Teamarbeit und gemeinsamer Entwicklung im Team

Wir bieten Ihnen:

  • eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit bei einem innovativem Träger
  • Gestaltungsspielraum für eigene Ideen und Fachkompetenzen
  • Fachberatung und Qualitätsmanagement
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Qualifizierungsmöglichkeiten
  • regelmäßige Mitarbeitergespräche
  • dem öffentlichen Dienst gleichgestellten Lohn
  • ein tolles Team

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, deren vertrauliche Behandlung für uns selbstverständlich ist. Bei Interesse senden Sie bitte diese per E-Mail oder per Post an die folgenden entsprechenden Adressen:

 

petra.altmann@hal-jw.de oder an die

 

Hallesche Jugendwerkstatt gGmbH

z. Hd. Frau Altmann

Heinrich-Frank-Str. 2

06112 Halle (Saale)