Stand 26.06.2020

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für unsere Kindertagesstätte in Halle (Saale) im Stadtteil Büschdorf eine/n

Erzieher/in (m/w/d) mit 30- 35 Wochenstunden.

 

Die Kita in Büschdorf wächst auf eine Kapazität von insgesamt 126 Kindern im Alter von 0 Jahren bis zum Schuleintritt. Die 126 Plätze sind in etwa für 50 Krippenplätze und 80 Kindergartenplätze geplant. Die Einrichtung ist ebenerdig gebaut und damit vollständig barrierefrei.

An Hand der Platzzahlen halten wir in der Einrichtung 6 Gruppen mit ihren entsprechenden Gruppenbereichen vor. Hinzu kommen ein Forscherraum, ein Rhythmik- und Bewegungsraum und das Medienzentrum im Mittelpunkt der Kita. Gruppenübergreifende, offene Angebote sind gewünscht.

 

Der Schwerpunkt der Einrichtung zielt auf die Bereiche der digitalen Medien und der Natur/-Wissenschaften ab. Beide Bereiche werden miteinander verknüpft. Das Ausstattungs- und Angebotsrepertoire soll diesem Schwerpunkt in der Einrichtung gerecht werden. Die Angebote mit digitalen Medien können auch mit allen anderen Bildungsbereichen verknüpft werden. Der Einsatz von digitalen Medien in der Kita Büschdorf soll nicht das Vorhalten von Computerspielen beinhalten, sondern es wird ausschließlich für die Kinder um die Möglichkeit des Produzierens, Kommunizierens und des Forschens gehen.

 

Sie bringen mit:

  • Staatlich anerkannte Erzieher*in, Kindheitspädagog*in oder ein gleichwertiger Abschluss
  • Begeisterung für die Arbeit mit Kindern
  • Interesse an fachlicher Entwicklung und Weiterbildung, ggf. zusätzliche Qualifikationen im Bereich der Naturpädagogik und der Medienbildung
  • Engagement für Kinder gleich welcher Herkunft
  • Freude an Teamarbeit und gemeinsamer Entwicklung im Team

 

Wir bieten Ihnen:

  • Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit bei einem innovativem Träger
  • Gestaltungsspielraum für eigene Ideen und Fachkompetenzen
  • Fachberatung und Qualitätsmanagement
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Qualifizierungsmöglichkeiten
  • Regelmäßige Mitarbeitergespräche
  • Dem öffentlichen Dienst gleichgestellten Lohn
  • Ein junges wachsendes Team

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, deren vertrauliche Behandlung für uns selbstverständlich ist. Bei Interesse senden Sie bitte diese per E-Mail oder per Post an die folgenden entsprechenden Adressen:

 

petra.altmann@hal-jw.de

 

oder an die

 

Hallesche Jugendwerkstatt gGmbH

  1. H. Frau Altmann

Heinrich-Frank-Str. 2

06112 Halle (Saale)