Die Kindertagesstätte Büschdorf wird in einem barrierefreien, eingeschossigen Neubau mit Gründach und Holzfassade errichtet und soll eine Kapazität für insgesamt 126 Kinder im Alter von 0 Jahren bis zum Schuleintritt haben. Diese 126 Plätze werden etwa 46 Krippenplätze und 80 Kindergartenplätze umfassen. An Hand dieser Platzzahlen halten wir in der Einrichtung 6 Gruppen mit ihren entsprechenden Gruppenbereichen vor.

Die Gruppenbereiche sind so unterteilt, dass zwei Krippenbereiche, ein altersgemischter Bereich (Krippe und Kindergarten) und drei Kindergartenbereiche entstehen. Hinzu kommen ein Forscherraum, ein Rhythmik- und Bewegungsraum, zwei Spielgänge, ein Medienzentrum und ein großer Außenbereich.

Der Schwerpunkt der Einrichtung zielt auf die Bereiche Digitale Medien und Natur (-wissenschaften) ab. Beide Bereiche werden eng miteinander verknüpft. Das Ausstattungs- und Angebotsrepertoire soll diesem Schwerpunkt in der Einrichtung gerecht werden. Die Digitalen Medien können außerdem mit allen anderen Bildungsbereichen verknüpft werden. Der Einsatz von digitalen Medien in der Kita Büschdorf soll nicht das Spielen mit Computern beinhalten, es wird vielmehr ums Produzieren, Kommunizieren, Forschen und Leben mit modernen Kommunikationsmitteln gehen.