Äußere Bedingungen:

Der Hort befindet sich seit dem Schuljahr 2020/2021 bis ca. Dezember 2021 in einem Ausweichobjekt am Stadtrand in Halle/Radewell. Das Schul- und Hortgebäude der Auenschule am Standort Theodor-Neubauer-Str. 14 in 06130 Halle wird in diesem Zeitraum über das Investitionsprogramm Stark III zur energetischen Sanierung öffentlicher Gebäude saniert. Unser Ausweichobjekt befindet sich mit der Grundschule/Hort Radewell auf einem gemeinsam genutzten Gelände. Die GS und Hort der Auenschule nutzen das Haus 1, GS Radewell Haus 2. Die Grundschule Auenschule sowie der Hort nutzen das gesamte Haus in Doppelnutzung.

Der nach den Wünschen der Kinder eingerichtete Hortraum sowie die Klassenräume in Doppelnutzung mit der Schule bieten den Kindern Bedingungen zur aktiven Freizeitgestaltung ebenso wie zum Rückzug in kleinere Gruppen. Für sportliche Aktivitäten und das Spiel im Freien stehen den Kindern der Schulhof mit Fußballtoren und einem Basketballkorb, eine große Spielwiese und eine Sandkiste zur Auswahl.