Durch eine offene Hortarbeit hat jedes Kind die Möglichkeit, Angebote zu nutzen und aktiv am Geschehen teilzunehmen. Themen für Projekte, Inhalt und Bearbeitung obliegt unseren Kindern. Sie beraten über die Gestaltung, die Vorgehensweise, bringen ihre Ideen ein und dringen durch Experimente, Beobachtungen, Diskussionen und Erfahrungen tiefer in das jeweilige Thema ein. Das Profil der Einrichtung und der Schwerpunkt unserer Arbeit liegen in der Öffnung des Hortes ins Gemeinwesen von Reideburg.

Schülerrat
Die Schüler wirken bei der Gestaltung und Organisation des Hortalltages ihrem Alter und ihrer Verantwortungsfähigkeit entsprechend mit. Zu ihren Aufgaben gehört:
– die Wahrnehmung der Interessen der Schüler im Freizeitbereich
– die Förderung der Interessen unserer Schüler
– die Planung und Durchführung gemeinsamer Veranstaltungen
– Mithilfe bei der Lösung von Konflikten

Unser Elternkuratorium setzt sich wie folgt zusammen:
Vorsitz: Frau Seiler
Stellvertretung: Herr Nothnick
Trägervertreter: Frau Altmann, Herr Beyer
Leiterin: Frau König
Das Elternkuratorium trifft sich 1x im Quartal oder nach Bedarf

Im Elternrat des Hortes wirken aus jeder Klassenstufe 1-2 Eltern mit. Die Amtsperiode endet am 30.09.2018

Wir legen großen Wert auf eine offene, partnerschaftliche Mitwirkung, Unterstützung und Einbeziehung der Eltern.
Beispiele:
– Vorbereitung von Festen und Höhepunkten, Unterstützung bei Projekten
– Töpfern für Erwachsene, Kochen mit Kindern und Eltern
– Einbeziehung in die Feriengestaltung, Begleitung
– Reideburger Hortexpress (Beteiligung  an Schülerzeitung)
– Elternkaffee, Kreativnachmittage
– Elternabend für zukünftige Schulanfänger