Wissenswerkstatt: Lernmaterialien und Spiele für Kinder und Jugendliche

Hauptbestandteil der Maßnahme Wissenswerkstatt ist es, die TeilnehmerInnen berufspraktisch und handwerklich zu fördern. Ziel der praktischen Arbeiten ist die Herstellung von interaktiven Lernmaterialien und Lernspielen, mit denen Kindern und Jugendlichen wissens- und bildungsrelevante Themen spielerisch näher gebracht werden sollen. Die angefertigten Spiele können in Kindergärten, Jugendeinrichtungen und bei interkulturellen Veranstaltungen der Stadt Halle genutzt werden. Ebenso dient die Herstellung solcher Wissensspiele auch dazu, den Wissensstand der TeilnehmerInnen der Maßnahme bezüglich interkultureller sowie bildungsrelevanter Themen zu erweitern.

Die Lernmaterialien und Lernspiele behandeln elementare Bildungsinhalte (Deutsch und Mathematik) aber auch alltägliche Fragen und Themen, die sich aus dem Zusammenleben von Deutschen und Ausländern in Halle ergeben. So werden spielerisch Denkansätze gegeben, die die Gemeinschaft von Migrantinnen und Migranten in einer Mehrheitsgesellschaft betreffen. Damit trägt das Projekt der aktuell wiederaufkommenden Debatte um Integration Rechnung und leistet hierzu einen wichtigen Beitrag. Ferner wird der Blick auch auf unsere europäischen Nachbarn sowie auf Völker und Kulturen anderer Kontinente gelenkt, um den Lerngehalt der Spiele zu verbessern. Hierbei wird die Vermittlung und Aufnahme lehrreicher Informationen durch eine ansprechende und interaktive Gestaltung der Materialien gefördert. Während der Anfertigung der Spiele profitieren die TeilnehmerInnen so von einem Wissenszuwachs, wie auch die Kinder und Jugendlichen, die die Produkte nach der Fertigstellung zum Lernen und Spielen nutzen. Durch die intensive Beschäftigung der TeilnehmerInnen mit vielfältigen Bildungsthemen wird ein nachhaltiger Lernprozess angestrebt.

Ziel ist es, mittels der interkulturellen Spiele das Nachdenken über Themen wie Multikulturalität, Rassismus, Zuwanderung und Toleranz zu initiieren, um vorherrschende und mitunter verfestigte Denkweisen aufzuweichen. Verschiedene Kinder- und Jugendeinrichtungen der Stadt Halle können, zur Durchführung interkultureller Projekte, diese Lernmaterialien und Lernspiele kostenlos ausleihen oder behalten, um ein Zusatzangebot für öffentliche Veranstaltungen, Bürgerfeste oder ähnliches anzubieten. Einen entsprechenden Hinweis werden wir nach Fertigstellung der einzelnen Lernspiele auf unserer Homepage platzieren.

Das Projekt Wissenswerkstatt wird gefördert durch das Jobcenter Halle.